Vertrauen im Zeitalter der Digitalen Moderne

von Salomon Hörler
Category
Hausarbeit

Handeln und Kommunikation einer jeden Person werden durch die grundlegende Frage nach Vertrauen oder Misstrauen geprägt. Nach Niklas Luhmann ist Vertrauen meist ein unterbewusster Vorgang, der dem Wunsch zugrunde liegt, die Komplexität unserer Welt zu reduzieren und so unser Leben zu vereinfachen. Mit dem Internet hat sich ein neues Medium, das Interaktion zwischen Sender und Empfänger ermöglicht, in das Leben eines jeden gedrängt. Dadurch ist die Welt noch komplexer geworden als zuvor. Vertrauen scheint immer wichtiger zu werden. Doch ist dem wirklich so? Diese Arbeit geht der Frage nach, wie mit dem Verhältnis von Vertrauen, Systemvertrauen und insbesondere Misstrauen im Internet umgegangen wird.

Download der Arbeit