4 ≠ völlig

Effi erklärt:
In unserer netzpolitik.org-Leserbefragung 2015 haben wir die Zustimmung der Leser zu den politischen Programmen verschiedener Parteien erfragt.
Die Zustimmung wurde auf einer 5-stufigen Rating-Skala von 1 = „gar nicht“ bis 5 = „völlig“ erhoben. Selbstverständlich könnte die Codierung auch von 0 = „gar nicht“ bis 4 = „völlig“ erfolgen. In diesem Fall müssten die Mittelwerte um den Wert „1“ verringert werden.
Die Zustimmung der Teilnehmenden der Umfrage mit den politischen Programmen fällt eher gering aus. Den höchsten Wert erreicht DIE LINKE mit einem Mittelwert von x̄ = 3,10, was gerade mal einer durchschnittlichen Zustimmung entspricht. Die Programme der  Parteien der großen Koalition werden eher abgelehnt. Die Grafik zu diesem Ergebnis auf netzpolitik.org hat zu einigen Missverständnissen geführt, was auf eine eventuell nicht ganz eindeutige Darstellung der Ergebnisse zu dieser Frage in unserem Forschungsbericht zurückzuführen ist. Dafür entschuldigt sich Effi. Hier noch einmal die Ergebnisse auf einer Skala von „1“ bis „5“ mit verbalen Verankerungen.
Zustimmung Parteien
EffiLeaks 6